Leistungen

Dauerhafte Haarentfernung in der Hamburg Dermatologie

Anwendungsgebiet

Wenn Haare an den „falschen" Stellen wachsen, kann die regelmäßige Entfernung durch Rasur oder Epilation zur lästigen Dauerbeschäftigung werden. Die Haarreduktion mittels Enthaarungslaser sorgt für glatte Haut, wo immer sie gewünscht wird: im Gesicht, an den Beinen, in der Bikinizone, unter den Achseln, auf der Brust oder am Rücken.

Es gibt aber für die dauerhafte Entfernung von Haaren auch medizinische Gründe: Oft kommt es zum Einwachsen von Haaren oder zu Entzündungen der Haarfollikel. Dies ist nicht nur schmerzhaft und unschön, sondern kann auch zu Eiterbildung und bleibender Pigmentierung im Entzündungsareal führen und wird damit zu einer medizinischen Indikation.

Wirkungsweise

Der Enthaarungslaser, der in der Hamburg Dermatologie eingesetzt wird, sendet mit hoher Energie Lichtimpulse in die Haarwurzel. Der dunkle Farbstoff in den Haarfollikeln (Melanin) nimmt das Licht auf und wandelt es in Hitze um. Dadurch werden die Haarwurzeln dauerhaft zerstört, ohne dass die umgebende Haut geschädigt wird. Als Folge dieser Zerstörung fallen alle Haare, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden, nach einigen Tagen aus. Dies ist eine besonders schonende und schmerzarme Form permanenter Haarentfernung. Das Ergebnis ist eine glatte Haut ohne lästige Haarstoppeln, Entzündungen oder eingewachsene Haare.

Ablauf der Behandlung

Je nach Körperregion dauert eine Sitzung zwischen 10 und 90 Minuten. Für ein optimales Ergebnis sind je nach Behandlungsareal zirka sechs bis acht Sitzungen notwendig, da nur die Haare, die sich gerade in der Wachstumsphase befinden, durch den Laser erfasst werden. Die zu behandelnde Region sollte einen Tag vor der Behandlung rasiert werden.
Besonders empfindliche Areale wie Bikinizone oder auch Gesicht können mit Hilfe einer Betäubungscreme, die 30 Minuten vorher aufgetragen wird, vorbehandelt werden. Bei Bedarf können nachwachsende Haare bis zur nächsten Lasersitzung, die nach vier bis sechs Wochen stattfinden sollte, rasiert werden.

Zurück zur Übersicht

Dauerhafte Haarentfernung