Nasenkorrektur ohne OP

Höcker, Dellen, Asymmetrien der Nase minimalinvasiv harmonisieren

Die Nase ist der Mittelpunkt unseres Gesichts und für ein harmonisches Aussehen und ein ansprechendes Gesichtsprofil besonders wichtig. Eine optisch zu lange, spitze, breite oder asymmetrische Nase kann diese Harmonie ebenso stören, wie Höcker, Dellen oder kleine Unebenheiten.
Viele Menschen empfinden das Aussehen ihrer Nase als Schönheitsmakel, scheuen sich aber vor einer operativen Korrektur.

Behandlung

In der Hamburg Dermatologie führen wir minimalinvasive Nasenkorrekturen ohne OP durch. Nach einer sorgfältigen Analyse Ihrer Gesichtsanatomie können wir durch die gezielte Injektion von Hyaluron oder Botulinum die Nase sichtbar verschönern.
Eine Nasenkorrektur ohne OP dauert selten länger als 30 Minuten. Dabei kommen Filler mit integriertem Lidocain zum Einsatz, so dass die Behandlung in der Regel als schmerzfrei empfunden wird.
Nasenhöcker, Asymmetrien und andere störende Makel werden durch die sanfte Volumengabe der Dermal-Filler (z. B. Hyaluron) ausgeglichen und harmonisiert. Eine abfallende Nasenspitze kann mit Botulinum (Botox®) wieder leicht angehoben werden. Nach dem Eingriff können Sie sofort wieder Ihren Alltagsbeschäftigungen nachgehen.

Ergebnis

Eine harmonisch geformte, symmetrische Nase sowie ein perfektioniertes, natürlich aussehendes Gesamtprofil sind das Ergebnis einer gelungenen Nasenkorrektur. Das kann sich positiv auf Ihr Selbstwertgefühl auswirken. Die Ergebnisse sind lang anhaltend, aber nicht permanent.

Zurück zur Übersicht

Ästhetische Dermatologie